WS06: Malen mit Zahlen – kreativ mit Künstlicher Intelligenz

Kann künstliche Intelligenz Kunst? Smarte Systeme wie Alexa, Siri und Co sind bereits fester Bestandteil unseres Alltags – aber sind ihre Algorithmen auch kreativ? Zusammen mit menschlichen und maschinellen Künstler*innen gehen wir dieser Frage auf den Grund. Und etwas können wir noch verraten: Es wird kreativ! Über drei Tage hinweg werden wir nicht nur zeichnen, collagieren und digital gestalten, sondern auch mit Kunst-Algorithmen experimentieren, um dann euer eigenes Kunstwerk auf einer Vernissage auszustellen. Als Unterstützung haben wir Johannes Stelzer vom Lunar Ring AI Art Collective eingeladen, der sein Wissen und seine Quelle der Inspiration mit uns teilen wird. Freut euch auf einen Abstecher in die Welt der künstlerischen Intelligenz!

Es sind keine Vorkenntnisse nötig. Weil die einzelnen Tage des Workshops aufeinander aufbauen, ist es wichtig, dass ihr an allen drei Tagen teilnehmt. Wenn ihr dabei sein wollt, schickt uns eine Mail, in der ihr euch kurz vorstellt an: hallo@ki-maker.space
Das Anebot ist für alle Teilnehmenden kostenlos, das benötigte Material steht bereit und für Mittagsverpflegung ist ebenfalls gesorgt. Insgesamt gibt es 15 Plätze. Altersempfehlung: 13-17 Jahre.


Referentinnen:
Stephi und Sophia studieren Medienwissenschaft im Master an der Universität Tübingen und haben sich gefragt, ob künstliche Intelligenz in der Lage ist, Kunst zu erschaffen wie einst Leonardo da Vinci mit seiner Mona Lisa.

Termine

Datum Zeit Ort Referent:in
29.08.2022 10:00–16:00 Uhr Casino am Neckar Sophia Carrara, Stephanie Kufner
30.08.2022 10:00–16:00 Uhr Casino am Neckar Sophia Carrara, Stephanie Kufner
31.08.2022 10:00–16:00 Uhr Casino am Neckar Sophia Carrara, Stephanie Kufner

Jetzt anmelden - Noch genug Plätze verfügbar.


Zur Übersicht

Organisation & Unterstützer